Hallo und guten Tag aus der Stadt die es nicht gibt! Ach ja, das hat ganz Ostwestfalen bestimmt schon tausendmal gehört – es ist doch zum Weglaufen! Moment, “weglaufen”? Sportlich bin ich definitiv, aber weglaufen möchte ich nicht aus dem schönen OWL, wo ich mich seit Jahren heimisch fühle. Ich darf mich kurz vorstellen: Mein Name ist Stefan Gärtner, bin 33 Jahre alt, arbeite im Eventmanagement der Neuen Westfälischen und werde Euch in den kommenden Monaten bei Eurem großen Ziel „Halbmarathon“ begleiten und unterstützen.

Viele von Euch werden jetzt schlucken – klar, Halbmarathon ist ein hoch gegriffenes Ziel, aber keine Hexerei! Ihr werdet jetzt denken: „Ach ja, der hat gut reden, macht ja auch viel Sport und so“. Auf der einen Seite habt Ihr recht: Ich habe, seit ich sechs Jahre alt bin, Fußball gespielt und bin zudem 17 Jahre als Jugendtrainer tätig gewesen. Und jetzt kommt das Aber: Wie so oft im Sport kommt auch die ein oder andere Verletzung dazwischen. Bei mir ist es eine schwerwiegende Knieverletzung, die Leistungssport – fast – unmöglich macht. Der Arzt ist sich aber sicher, dass Bewegung dem Knie gut tun wird. Da kommt das Projekt „Lauf geht’s!“ gerade recht, denn eins meiner großen Jahresvorsätze für 2019 ist es, wieder fit zu werden. Ihr wisst schon, der innere Schweinehund und so. Ich freue mich, das mit Euch gemeinsam durchzuziehen.

Projektübergabe: Sven Kowalski (l.) überreicht mir (r.) symbolisch die Laufschuhe

Die richtigen Schuhe dafür habe ich schon von meinem Vorgänger Sven Kowalski bekommen, der mir netterweise eine knallige Farbe ausgesucht hat. Eine erste Laufprobe konnten wir bei schönstem Winterwetter schon im Park in die Realität umsetzen. Bei Sven sah man gleich, dass sich die Kondition, die er sich mit „Lauf geht’s 2018“ erarbeitet hat, für ihn richtig ausgezahlt hat. Das kann ich auch! Den Anfang habe ich also gemacht!

Habt Ihr schon den Anfang gemacht? Mein Tipp: Meldet Euch doch zur kostenlosen Informationsveranstaltung am 7. März in der Ravensberger Spinnerei an. Dann könnt Ihr mich und das Team, welches Euch während „Lauf geht’s“ unterstützen wird, persönlich kennenlernen. Ich freue mich auf Euch.

>>> hier geht es zur Anmeldung <<<

Gerne darfst Du diesen Blogartikel auf Facebook teilen.